Erste
Österreichische
Handstrickergilde

Home

Aktuelles

Termine

Strickkurse

Strickurlaub

Wir über uns

Anreise und Kontakt

Impressum

Ulrike Müller-Kaspar

Jahrgang 1957, ist Kunsthistorikerin, lebt seit 2003 in Langenlois ohne Fernseher und Tageszeitung, mit Hund und Internet. Mutter eines Sohnes.

Im einen Leben geht es bei ihr um Worte. Sie veranstaltet kreative Schreibseminare, schreibt Bücher und lektoriert Folder und Broschüren. Das ist die Textwerkstatt.

Im anderen Leben geht es bei ihr um Wolle. Am 1. 1. 2000 rief sie die Erste österreichische Handstrickergilde ins Leben als Arbeitsgemeinschaft mit dem Ziel der Förderung des Handstrickens in Österreich.
Um einheimische Schafwolle davor zu bewahren, weggeworfen oder verbrannt zu werden, gründete sie die Spindel und verarbeitet seither Wolle aus dem Waldviertel zu Wollviertler® Wolle.

Im dritten Leben geht es bei ihr um Kräuter. Und ganz besonders spannend wird es, wenn Astrologie und Kräuter miteinander verbunden werden. Das Ergebnis ist Astrotee.

Am glücklichsten ist sie aber, wenn sie vor ihrer Wollwand sitzen und in Farben und Fäden schwelgen und Strickwerke zusammenstellen kann.